Zukunftssicheres Haus – Die Plusenergiewand

Energie sparen    /    Sonnenenergie / / 0 Kommentare

Das Eigenheim ist in der Regel eine der wichtigsten Anschaffungen im Leben jedes Menschen. Gleichzeitig ist das eigene Haus ein weitreichendes und langfristiges Projekt. Umso wichtiger ist es, dass diesem Projekt eine Zukunftssicherheit garantiert ist.

Doch was soll ein zukunftssicheres Haus sein? Modernes Design, eine günstige Anschaffung und Nutzung, ein umweltschonender und nachhaltiger Aufbau? Dies sind zumindest die derzeitigen ausschlaggebenden Prämissen. Wir hingegen würde nun gerne einen relevanteren Faktor für die Zukunft in diese Überlegung einwerfen: Die Wärmeversorgung.

Kommt ihr Haus warm durch den Winter?

Zurzeit erfolgt die Erzeugung von Wärmeenergie überwiegend durch die direkte Kohleverbrennung, durch Gas, Öl oder Strom, welcher durch die Verbrennung von Rohstoffen in (Atom-)Kraftwerken generiert wird.

Eines ist jedoch sicher: Auf diese Weise kann es langfristig nicht weitergehen! Denn schon in überschaubarer Zeit müssen wir mit der Verknappung der endlichen Ressourcen rechnen. Durch umweltpolitische Entscheidungen könnte dies sogar noch früher passieren.

Nicht nur die Stilllegung der Atomkraftwerke wurde beschlossen und vorverlegt, sondern auch die nächste Etappe wurde schon angepeilt – der Ausstieg aus der Nutzung von Braunkohle wird diskutiert. Die Stimmen gegen die Braunkohlenwerke werden in den nächsten Jahren immer lauter werden.

Verfolgt man darüber hinaus auch noch die nicht enden wollenden Konflikte in den Öl-Regionen oder die Sanktionspolitik gegenüber unserem wichtigsten Gaslieferanten, wird schnell deutlich:

Unsere Energieversorgung ist nicht sicher.

Ein zukunftssicheres Haus sollte  gerüstet sein. Ermöglicht wird dies nur durch die rationale Nutzung von Sonnenenergie. Hinzu kommt, dass nicht nur die Energiesicherheit garantiert wird, sondern auch eine nie gekannte technische Form der Umweltschonung erreicht wird.

zukunftsicheres-haus-plusenergiewand

Konzept – Haus – Plusenergiewand

Die aktuellen erneuerbaren Energietechnologien – wie beispielsweise Solarkollektoren – sind dazu jedoch noch zu überschaubar. Beim heutigen Stand der Technik wird sich daran in absehbarer Zeit auch nichts ändern. Der Hauptgrund dafür besteht darin, dass die Zeit, in der uns die Sonne die Wärme bereitstellt (z.B. am Tag oder im Sommer), und die Zeit, in der wir diese Wärme am nötigsten haben (in der Nacht oder im Winter) radikal auseinander liegen.

Um das Angebot sowie die Nachfrage an Sonnenenergie in ein Gleichgewicht zu bringen, werden neue Konzepte benötigt, die nicht nur einen höheren Grad an der Solargewinnung ermöglichen, sondern auch die vollkommene Speicherung dieser Gewinne bereitstellen.

Das Konzept der Plusenergiewand – basierend auf intelligent gesteuerten Wärmedämmung – erfüllt all diese Voraussetzungen!

Jetzt Registrieren und Teil unserer Community werden.

Hilf der Umwelt" heißt auch: Hilf dir selbst.

Alle Neuigkeiten erhalten
Community - Sie erhalten ein eigenes Profil
Alle Informationen über die Plusenergiewand
Zugriff auf alle Dateien im Downloadbereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.